6 Comments

  1. (Nach)Frage zur Organisation: „30-minütigen Präsentations-Sessions“

    Das wird wohl nicht bedeuten, dass eine Präsentation 30 Minuten sein wird, sondern dass innerhalb solcher Sessions Kurzpräsentationen stattfinden sollen. Vielleicht sollte man dies nochmal unterstreichen, nicht dass der eine oder andere abgeschreckt wird und denkt „ich hätt eine idee, aber die kann ich in einem satz erklären, was mach ich bloß mit den restlichen 29 minuten und 45 sekunden“. 😉

  2. Dyrn

    sehr gute idee. und wie ich fürchte eine notwendige. ein sachlicher, klarer wahlkampf mit eher unpopulistischen themen (wie er hoffentlich den grünen vorschwebt) könnte in im dreck und lärm dieses wahlkampfes untergehen. unkonventionelle strategien in der kommunikation und gerade auch das nutzen der social media könnten da ein ausweg sein – gerade, weil die anderen parteien hier im grunde noch immer in den kinderschuhen stecken, siehe super praktikant.

Comments are closed.